Unsere Tagestouren

15.09.2022

ALLGÄU 15. -18. SEPTEMBER 2022

Um 4:00 Uhr geht es in Bruchhausen-Vilsen los, mit ein paar kleineren und größeren Pausen sind wir gegen 15:00 Uhr in Sonthofen.

Untergebracht sind wir im:

ALLGÄU STERN HOTEL

Übernachtung in Komfortzimmern mit Bad oder Dusche, WC, SAT-TV und Balkon oder Terrasse in den Residenzen.
kostenfreie Benutzung des AquaParks mit Hallenbad und Freibad, FitnessPark und Saunalandschaft.
Freitag - oder Samstagabend Livemusik in der Bierstube.
Übernachtung inklusive Halbpension,
Abendessen 18:00- 20:30 Uhr im Panoramarestaurant.

Am Freitag fahren wir nach Balderschwang zur Viehscheid.

Viehscheid in Balderschwang
Im Frühjahr ziehen das Jung- und Milchvieh gemeinsam mit Ihren Älpler-Familien zum Bergsommer auf die Alpen in den Allgäuer Bergen. Hier fressen sie den ganzen Sommer über von den saftigen grünen Wiesen. Kein Wunder, dass die Tiere besonders leckere Milch geben. Aus dieser wird meist in mühevoller Handarbeit wohlschmeckende Butter und verschiedenste Käsesorten hergestellt. Das Älplerleben beinhaltet lange und anstrengende Arbeitstage von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Zu den Hauptaufgaben der Älpler zählt, die Tiere im September gesund und kräftig ins Tal zu ihren Besitzern zurückzubringen. Das erfordert den ganzen Sommer über viel Aufmerksamkeit.

Rückkehr ins Tal
Im September, noch bevor der erste Schnee fällt, geht der 3-monatige Bergsommer zu Ende. Wenn die Zeit unfallfrei verlaufen ist, wählt der Hirte das schönste Tier als Kranzkuh aus. Diese geht zum Viehscheid stolz der Herde voraus ins Tal zurück. Den Kopf ziert ein selbst gebundener Kranz aus Bergblumen, Tannenzweigen u. Gräsern. Oft ist in den kronenartigen Kranz ein Spiegel eingearbeitet, der die bösen Geister abwehren soll. Das restliche Vieh bekommt eine große Schelle bzw. Glocke um den Hals. Direkt am Schwabenhof ziehen die Tiere vorbei und können dem lauten Getöse der Schellen beobachtet werden.
Ein großes Spektakel für Einheimische und Gäste
Im Tal wird das große Fest vorbereitet. Auf dem Scheidplatz am Parkplatz des Feuerwehrhauses ist ein Zelt aufgebaut. Biertische und -bänke laden zum geselligen Verweilen ein. Die Besucher werden mit Allgäuer Schmankerln und selbstgemachten Kuchen verwöhnt.
Gespannt warten die Besucher auf das Eintreffen der Herden. Schon von Weitem kündigt sich das Vieh mit lautem Schellen- und Glockengeläut im Tal an. Auf dem Scheidplatz werden die Tiere getrennt und an ihre jeweiligen Besitzer zurück gegeben.
Am späten Nachmittag fahren wir zurück ins Hotel und treffen uns zum Abendessen im Panoramarestaurant.

Samstag 17.09.2022
Am nächsten Tag fahren wir nach Obersdorf. Hier wollen wir am Morgen das Nebelhorn erklimmen.
Keine Angst, wir fahren mit der Nebelhornbahn.

Das Nebelhorn: ein Berg mit einzigartigen Aussichten. Direkt im Zentrum von Oberstdorf startet die Nebelhornbahn und bringt Dich mühelos auf über 2200m Höhe. Hier gibt es kulinarische Highlights, eindrucksvolles Ambiente & faszinierende Gipfelblicke.
Wir fahren erst einmal ganz nach oben, genießen die Aussicht und zählen die Berge. Wer möchte kann gerne auf dem Rückweg bei der Zwischenstation aussteigen und zur Talstation über die Fahrstrasse wandern, ca. 1 Stunde.

In Obersdorf treffen wir uns wieder in dem Gasthaus:
ZUM WILDEN MÄNNLE, hier wollen wir uns stärken.

Wilde-Männle-Klassiker

325 Bauerngröstl
mit Bratkartoffeln, Schweinefleisch-Würfel, Zwiebeln und Spiegelei
329 Ofenfrischer Schweinsbraten mit Dunkelbiersauce,
dazu Kartoffelknödel und Apfelblaukraut
330 Ganze ofenfrische Haxe mit Kartoffelknödel
331 Halbe ofenfrische Haxe mit Kartoffelknödel
332 Krustenbraten
aus der Schulter, mit Kartoffel-Gurken-Salat
333 Feinschmeckerpfännle
Rinder- und Hähnchen-Medaillon, Schweinerücken, Grillwurst sowie Speck, mit Pommes frites und Bratensauce
Deftige bayerische Spezialitäten mit Sauerkraut und Knödeln in einem rustikalen Alpengasthof mit lokalem Bier.

Gut gestärkt fahren wir zur BREITBACHKLAMM.

Untere Klamm
Rote Route: Von der Kasse Tal / Parkplatz P 1 wandern Sie auf gut begehbarem Weg zum oberen Ende der Schlucht zum Ausgang Berg. Unterwegs bieten sich immer wieder Möglichkeiten zum Ausruhen und "Überholen". Bis zum Kreuzungspunkt an der Kasse Berg (nur Durchgang) dauert die Wanderung ca. 45 Minuten auf einer Strecke von ca. 2 km.
Ein Umkehren in der Klamm ist nicht gestattet!
Kurzer Rundwanderweg
Orange Route: Wir dürfen Ihnen ab Sommer 2021 eine neue Wandermöglichkeit präsentieren. Ein eigentlich alter Weg, der wieder instandgesetzt wurde.
Vom oberen Kassenhaus (aktuell nur Ausgang!) (bitte links halten) gehen Sie über den Zwingsteg, nach nur wenigen Minuten entdecken Sie oben im Wald einen Wegweiser. Dieser leitet Sie rechts hinab durch den weitestgehend schattigen Wald zurück zum Parkplatz P1 (ca. 30 Minuten).

Am Abend lassen wir es uns gut gehen, ein Sauerstoffzelt brauchen wir Heute nicht mehr. Lecker essen und im Anschluß der Livemusik in der Bierstube lauschen oder mitsingen.

Am nächsten Tag heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück starten wir mit der Heimreise. Gegen 21:00 Uhr werden wir Bruchhausen-Vilsen erreichen.

Enthaltene Leistungen

Leistungen:

3 Übernachtungen im Allgäu Stern Hotel in Sonthofen.
Übernachtung in Komfortzimmern mit Bad oder Dusche, WC, SAT-TV und Balkon oder Terrasse in den Residenzen.
kostenfreie Benutzung des AquaParks mit Hallenbad und Freibad, FitnessPark und Saunalandschaft.
Freitag - oder Samstagabend Livemusik in der Bierstube.
Übernachtung inklusive Halbpension,
Abendessen 18:00- 20:30 Uhr im Panoramarestaurant.
Hin & Rückfahrt nach Sonthofen in unserem Reisebus.
Fahrt zum Viehscheid nach Balderschwang.
Fahrt nach Oberstorf
Fahrt mit der Nebelhornbahn.
Eintritt in die Breitbachklamm.
Kaffee im Bus
Würstchen im Bus

452,00 €





Buchungsanfrage

 Herr       Frau

*) Pflichtfelder

 © Taxi Schweers